Latest News Releases

 issued on behalf of our clients - powered by PressReleaseFinder.com

t
f
li
g+
xing
wechat

share this
t f li g+ x WeChat +


Das FREELOCK Schnurverschlusssystem von Shin Kyung für Schuhe und andere Anwendungen, bei denen es auf bequemes Festziehen und schnelles Lockern ankommt, verfügt über einen Drehknopf, der mit THERMOLAST® K von KRAIBURG TPE umspritzt ist.
(Bild: © 2018 KRAIBURG TPE)

Das FREELOCK Schnurverschlusssystem von Shin Kyung für Schuhe und andere Anwendungen, bei denen es auf bequemes Festziehen und schnelles Lockern ankommt, verfügt über einen Drehknopf, der mit THERMOLAST® K von KRAIBURG TPE umspritzt ist. 
(Bild: © 2018 KRAIBURG TPE)



Related Documents
KRAPR020DE0518 FREELOCK Schnurverschlusssystem aus THERMOLAST K

Editorial Enquiries
Simone Hammerl
KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Email: simone.hammerl@kraiburg-tpe.com
Tel: +49 8638 9810 568

Marlen Sittner
KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Email: marlen.sittner@kraiburg-tpe.com
Tel: +49 8638 9810 272

Siria Nielsen
EMG
Email: snielsen@emg-pr.com
Tel: +31 164 317 036


Also available in:
  - English
  - 日本語
  - 한국어

16 May 2018
Einfach nur den Knopf drehen

FREELOCK Schnurverschlusssystem von Shin Kyung mit Soft-Touch-Drehverschluss aus THERMOLAST® K

Der koreanische Hersteller Shin Kyung Inc. verwendet für sein neu entwickeltes, einzigartiges Schuhbindesystem einen neuartigen Drehverschluss, der mit THERMOLAST® K von KRAIBURG TPE umspritzt ist, um sowohl dessen Funktionalität als auch seine Ästhetik zu verbessern.

Vor allem für Kinder und ältere Menschen kann das Zu- und Aufschnüren von Schuhen mühsam sein. Außerdem kann es zeitaufwändig sein, herkömmliche Schnürsenkel so einzustellen, dass der Schuh sowohl bequem als auch fest sitzt, was vor allem bei anspruchsvoller Belastung wie beim Laufsport oder anderen Sportarten wichtig ist. Das patentierte FREELOCK Schnurverschlusssystem meistert diese Schwierigkeiten mit einem innovativen Mechanismus, der durch einfaches Betätigen eines Drehverschlusses mehrere Schnüre je nach Bedarf gleichzeitig zusammenzieht oder lockert.

Der Drehverschluss des FREELOCK-Systems ist aus zwei Komponenten aufgebaut: eine Basis aus Polycarbonat und deren Umspritzung mit THERMOLAST K von KRAIBURG TPE. Die Wahl fiel auf das Thermoplastische Elastomer (TPE), weil es exzellente Verarbeitungseigenschaften mit hervorragender Zugfestigkeit und Ästhetik verbindet. Dabei war unter anderem eine gute Einfärbbarkeit in den Farben der Schuhmarken ebenso gefordert wie gute Fließeigenschaften für kurze Zykluszeiten und eine kompromisslos lange Haftung auf Polycarbonat, die den Dreh- und Zugkräften standhält, die während der Lebensdauer eines Schuhs auf den Drehverschluss wirken. Darüber hinaus bietet das TPE nicht nur eine hervorragende Oberflächenqualität, sondern auch attraktive haptische Eigenschaften wie Soft Touch und Grifffestigkeit.

Über das überzeugende Eigenschaftsprofil von THERMOLAST K hinaus, machte sich KRAIBURG TPE buchstäblich die Herausforderung zu eigen, das FREELOCK-Konzept zum  Erfolg zu führen. Von der Auswahl des richtigen Compounds bis hin zur Nutzung seiner Vorteile bei der Verarbeitbarkeit, beim Design und bei der Endanwendung trugen die Fachkompetenz des Unternehmens und seine Unterstützung wesentlich dazu bei, das Verschlusssystem zu optimieren und seine Markteinführung zur beschleunigen.

Das FREELOCK System eignet sich nicht nur hervorragend für Schuhe, sondern auch für andere Anwendungen, bei denen bequemes, sicheres und flexibles Festziehen gefragt ist, wie Handschuhe, Taschen oder medizinische Beutel.

KRAIBURG TPE stellte das FREELOCK Schnurverschlusssystem zusammen mit anderen erfolgreichen Anwendungen, darunter auch die aktuellsten innovativen TPEs für die Bereiche Automotive, Consumer, Elektronik und Verpackungen, auf der Chinaplas 2018 vor.




Reader Enquiries:

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Friedrich-Schmidt-Str. 2
84478 Waldkraiburg
Editorial - Company
Tel: +49 8638 9810-0
Fax: +49 8638 9810-310
Email: info@kraiburg-tpe.com
Web: www.kraiburg-tpe.com



Notes For Editors:

Über KRAIBURG TPE



KRAIBURG TPE (www.kraiburg-tpe.com) ist ein weltweit agierender Hersteller von Thermoplastischen Elastomeren. Gegründet im Jahr 2001 als Tochterfirma der traditionsreichen Firmengruppe KRAIBURG, die seit 1947 besteht, nahm KRAIBURG TPE von Anfang an eine Pionierrolle ein. Mit Produktionswerken in Deutschland, den USA und Malaysia bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Compounds für Anwendungen im Automotive-, Industrie- und Consumer-Bereich sowie für die streng regulierten Medizinal-Anwendungen. Die bekannten Produktlinien THERMOLAST®, COPEC®, HIPEX® und For Tec E® werden im Spritzgussverfahren oder in der Extrusion verarbeitet und bieten den Herstellern zahlreiche Vorteile in punkto Verarbeitung und Produktdesign. Die hohe Innovationskraft und weltweite Nähe zum Kunden mit maßgeschneiderten Produktlösungen zeichnen KRAIBURG TPE gemeinsam mit verlässlichem Service aus. Das Unternehmen ist an den Standorten in Deutschland und Malaysia nach ISO 50001 sowie an allen Standorten weltweit nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2017 erwirtschaftete KRAIBURG TPE mit rund 620 Mitarbeitern einen Umsatz von 178 Mio. Euro.

Über Shin Kyung Inc.



Das 1999 gegründete Unternehmen Shin Kyung Inc. mit Sitz in Busan, Korea, entwickelt gleichermaßen funktionale wie innovative Produkte, die dazu beitragen, den Komfort von rund um den Globus verwendeten Alltagsprodukten zu verbessern. Ziel des Unternehmens ist es – ganz nach dem Motto "VON KOPF BIS FUSS" – das Leben der Menschen überall auf der Welt leichter und bequemer zu machen. Das ursprünglich als Schnellverschluss für Schuhe auf den Markt gebrachte FREELOCK Schnurverschlusssystem findet mittlerweile auch in vielen anderen Dingen des täglichen Gebrauchs Anwendung, wie Hüte, Taschen, Handschuhe und Produkte zur medizinischen Versorgung.